Gepostet: 24.06.2018

Hauskauf Rödermark - Rodgau

Immobilienmarkt Rodgau Teil 2

24.06.2018 – 23.06.2019
Ein Mensch, der ein halbes Leben lang in seinem Elternhaus gelebt hat, der hat einen anderen Wert für sich persönlich errechnet, als es der Sachwert- oder Ertragswert eines Gutachters für eine Bank darstellt.

Mit der Kompetenz aus mehr als 1.000 verkauften Immobilien und der Erfahrung von über 30 Jahren haben wir die Verkaufswerte für Häuser und Eigentumswohnungen auf Basis einer normalen Ausstattung ohne größeren Reparaturstau ermittelt. Alles andere ist wie schon erwähnt, rein individuell zu betrachten. Unsere errechneten qm-Preise für Häuser betreffen Einfamilienhäuser- und Doppelhaushälften. Reihenhäuser sind in der Regel etwas günstiger.

Bevorzugte Wohnlagen finden Sie in Rodgau im Bereich Jügesheim - Gebiet Korbeinering und Teile von Hainhausen, etwas günstiger hingegen ist es in Weisskirchen und Nieder-Roden.
Der durchschnittliche Verkaufspreis für Einfamilienhäuser als Bestandsimmobilie mit normaler Ausstattung liegt bei ca. 2.450,-- € / m², Neubau-Häuser liegen bei ca. 2.950,-- € / m².
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (gebrauchte ETW) liegen durchschnittlich bei 2.300,-- € / m², die Neubau-Eigentumswohnung liegt bei durchschnittlich 2.900,-- € / m².


Die meisten Gebiete sind aufgrund der Mietrenditen als Anlageimmobilien geeignet.

Original-PR: www.openpr.de/news/929074

Gültig: 24.06.2018 – 23.06.2019
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.